Start

Heimspiel gegen SV St. Wolfgang

Nach einem 7:0-Debakel geht es dieses Wochenende am heimischen Platz in einem „Kellerduell“ gegen den SV St. Wolfgang. Unser Gegner scheint, genauso wie wir, noch nicht in der neuen Liga angekommen zu sein. Der Tabellenletzte konnte in dieser Saison noch keine Punkte verbuchten. Gerade deshalb wird es wahrscheinlich ein spannendes Spiel um wichtige Punkte im Tabellenkeller geben!

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen und wir Sie im Römerstadion begrüßen dürfen!

Der ATSV Timelkam bedankt sich beim dieswöchigen Spielsponsor, der Kleiderreinigungsfirma Clean Cat aus Timelkam!


 

Nachruf Franz Kaltenbrunner

Mit großer Trauer haben wir die Nachricht vom Ableben unseres Freundes und langjährigen Funktionärs Franz Kaltenbrunner vernommen.

Wir nehmen Abschied von einem guten Freund und äußerst engagierten Funktionär, der seit seiner Jugend unserem Sportverein angehörte.

Franz war lange Kassier, Platzwart und fleißiger Helfer beim ATSV Timelkam und verstärkte bis zu seinem Lebensende den Verein. Durch seine vielseitige Unterstützung, sei es als Obmann der Stockschützen oder als Sportplatzkassier, hatte er eine starke Verbindung zum ATSV Timelkam.

Mit Franz Kaltenbrunner hat der ATSV Timelkam einen aufrechten Freund und Funktionär verloren, der eine große Lücke im Verein hinterlässt.

Wir werden Franz und seinen unermüdlichen Einsatz stets ein ehrendes Andenken bewahren und ihn in liebevoller Erinnerung behalten.

Der gesamte ATSV Timelkam wünscht seiner Familie und seinen Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Ruhe in Frieden, Franz!


Neue Dress für die Kampfmannschaft

Der ATSV Timelkam bedankt sich bei der Raiffeisenbank Timelkam und der Firma HBC Furniture für die neue Ausstattung der Kampfmannschaft!


7. Runde – Heimspiel gegen SV Bad Goisern

Zur Eröffnung des Kirtagswochenendes trifft unsere Kampfmannschaft am Samstag, 30. September, um 16 Uhr zuhause auf SV Bad Goisern. Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga hat sich unser Gegner halbwegs gefangen, steht momentan mit 8 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz und geht somit als Favorit in dieses Aufeinandertreffen.

Unser Team konnte letzte Woche in Attnang leider wieder keine Punkte holen und musste sich nach 2 gelb-roten Karten mit 3:0 geschlagen geben. Aufgrund diverser Krankheiten und einer schweren Verletzung von Stürmer Edin Omanovic baut der ATSV Timelkam daher auch in diesem Spiel wieder auf die Jugend! Wir wünschen allen gute Besserung und unseren aktiven ATSV-Spielern viel Glück in diesem Match!

Wir hoffen, dass Sie unsere Mannschaft am kommenden Samstag im Römerstadion unterstützen und freuen uns auf Ihren Besuch!

Am Sonntag und Montag gibt es, jeweils ab 10 Uhr, leckere Bratwürstel und Getränke im ATSV-Kirtagszelt! Schauen Sie vorbei!

Bedanken möchten wir uns auch bei den beiden Ballsponsoren Vanel Service Group und Essthetik Bar & Grill!


 

5.Runde – Heimspiel gegen TSV Frankenmarkt

Am Samstag, 16. September 2017, kommt es zum nächsten „kleinen Derby“ im Römerstadion Timelkam. Unsere ATSV-Mannschaften treten gegen den TSV Sparkasse Frankenmarkt an.

Nach dem ersten Punkt gegen die Kampfmannschaft des FC Altmünsters reiste unsere Elf voll motiviert nach Gampern! Leider gaben die Jungs eine sensationelle 2:0-Führung etwas leichtfertig aus der Hand, konnten im Anschluss aber wieder in Führung gehen, eher Gampern abermals ausglich. Als alles schon nach einer sehr gerechten 3:3-Punkteteilung aussah, stellte die Union Gampern, nach einem sehr fragwürdigen Elfmeter, auf den 4:3-Endstand. Somit mussten unsere Jungs leider sehr unglücklich als Verlierer vom Platz gehen (ATSV-Tore: Jahic 2x, Hutterer).

Natürlich setzt die Eizinger-Elf nun alles daran, den ersten vollen Dreier in der Saison vom Platz mit auf die Tabelle zu nehmen! Wir bitten Sie daher um Ihre volle Unterstützung beim Heimspiel gegen den TSV Sparkasse Frankenmarkt! Anstoß für die 1b-Mannschaften ist um 14.00 Uhr, die Kampfmannschaftgen beginnen um 16 Uhr.

Wir bedanken uns beim dieswöchigen Spielsponsor Alfred Zach!


 

Skigymnastik

ATSV-Mitglieder: €25,-
Nicht-Mitglieder: €40,-


3. Runde – Heimspiel gegen FC Altmünster

Diesen Samstag, 3. September 2017, wartet auf den ATSV Timelkam der bereits dritte schwere Gegener im Gang! Mit dem FC Altmünster gastiert in der 3. Runde einer der Titelfavoriten im Römerstadion in Timelkam.

Die ersten beiden Spiele der Kampfmannschaft wurden leider verloren. Durch das Fehlen von Senahid Brkic (Visumwartezeit) und Stipo Nicolic, den gesperrten Pepo Dauti und Nermin Jahic, den Verletzten Marc Reiter, Johannes Erkner, Andreas Leitner und Nikolaus Zopf, wird es ziemlich eng im Kader des ATSV Timelkam. Daher werden auch in dieser Runde die „jungen Wilden“ ihr Können unter Beweis stellen dürfen. Bereits in der Vorrunde, beim Spiel in Regau, befanden sich acht Spieler unter 22 Jahren im Kader!

Trotz allem wünschen wir der Mannschaft alles Gute in diesem schweren Spiel und hoffen auf zahlreiche Unterstützung von Ihnen, den Fans! Anstoß ist um 17 Uhr für die Kampfmannschaft, die Reserveteams beginnen um 15 Uhr.

Der 1b-Mannschaft des ATSV Timelkam darf man zu einem Sieg gegen die Union Regau gratulieren! Unser Reserveteam konnte sich am vergangene Samstag mit 3:1 durchsetzen (Tore: Stallinger K., Köttl P., Kuzniarski D.).

Wir bedanken uns beim Spielsponsor der 3. Runde:


Erstes Heimspiel in der 1. Klasse Süd

Am Samstag, 19. August 2017, startet der ATSV ENJO Timelkam in die neue Saison in der 1. Klasse Süd! Nach dem Gewinn des Meistertitels in der 2. Klasse wartet auf die Mannschaft eine spannende, aber auch schwierige Aufgabe. Die Auslosung spielt unserem Verein nicht unbedingt in die Karten, da es in den ersten drei Runden gleich gegen die drei Aufstiegsfavoriten Gschwandt, Regau und Altmünster.

Leider haben wir in der Sommertransferzeit mit Daniel Berger und Andreas Kastinger zwei große Stützen in unserer Mannschaft an den ATSV Zipf verloren. Es wird sich herausstellen, wie gut unsere Neuzugänge dies kompensieren können.

Wir wünschen unserem ATSV ENJO Timelkam im ersten Spiel gegen die Union Gschwandt im Römerstadion  alles erdenklich Gute und bedanken uns bei der FPÖ Timelkam für die Matchballspende!

Wir freuen uns über Ihren zahlreichen Besuch!




Landesport-Ehrenabzeichen für Herrn Bgm. Johann Kirchberger

Besondere sportliche Leistungen und ehrenamtlicher Einsatz für den Sport werden vom Land OÖ mit der Verleihung des Landes-Sportehrenzeichens gewürdigt.

Aus dem Bezirk Vöcklabruck erhielt das Landes-Sportehrenzeichen in Gold von Landeshauptmann-Stv. Dr. Michael Strugl (r.) und Präsident Herbert Offenberger (li.), dem derzeit Vorsitzenden der Landessportorganisation: Johann Kirchberger aus Timelkam (OÖ Fußballverband).

Johann Kirchberger hinterlässt seit fast 4 Jahrzehnten als engagierter Funktionär nachhaltige Spuren im Fußballwesen. Auch nach seinem Ausscheiden als wertvolles Vorstandsmitglied des oberösterreichischen Fußballverbandes kümmert er sich weiterhin um die Vereine der Bezirksliga Süd, deren er als Gruppenobmann bereits seit 1993 vorsteht.

Foto: Land OÖ

Der ATSV Timelkam gratuliert Herrn Bürgermeister Johann Kirchberger recht herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung für sein jahrelanges, ehrenamtliches Engagement in der Breitensportbewegung Oberösterreichs!


Turnprogramm 2017/2018


Meister der 2. Klasse Süd 2016/17!

Wir gratulieren der Mannschaft, dem Trainerteam und allen fleißigen Helfern im Hintergrund zum Meistertitel der 2. Klasse Süd 2016/17!

Fotos vom Spiel und den anschließenden Feierlichkeiten finden Sie hier!

 


Neuer Vorstand gewählt

Am 25. November 2015 hielt der ATSV Timelkam seine Jahreshauptversammlung im Kulturzentrum in Timelkam ab. Bei dieser wurde einstimmig ein neuer Vorstand gewählt. Wir wünschen dem neuen Team viel Erfolg bei ihrer gemeinsamen Aufgabe!

Der neue Vorstand des ATSV Timelkam

von links nach rechts: Bürgermeister Johann Kirchberger, Schriftführerin Ines Farina, Obmann-Stv. Erwin Kubinger, Finanzreferent Franz Kaltenbrunner, Obmann Rene Tobisch, Finanzreferent-Stv. Günther Gamsjäger, Obmann-Stv. Gerhard Schlager, Schriftführerin-Stv. Marlene Malzner, ASKÖ-Bezirksobmann Max Ebenführer, ASKÖ OÖ-Präsident Kons. Fritz Hochmair
nicht am Bild: Pressereferentin Nicole Schlager
 

Der neue Vorstand des ATSV Timelkam inkl. Sektionsleitern


von links nach rechts: Sektionsleiter Fußball Rupert Bachinger, Bürgermeister Johann Kirchberger, Sektionsleiter Wintersport Gerold Schiller, Schriftführerin Ines Farina, Sektionsleiter Tischtennis Andreas Reisenauer, Obmann-Stv. Erwin Kubinger, Finanzreferent Franz Kaltenbrunner, Obmann Rene Tobisch, Finanzreferent-Stv. Günther Gamsjäger, Obmann-Stv. Gerhard Schlager, Schriftführerin-Stv. Marlene Malzner, ASKÖ-Bezirksobmann Max Ebenführer, Sektionleiterin Turnen Karin Peer, ASKÖ OÖ-Präsident Kons. Fritz Hochmair
nicht am Bild: Pressereferentin Nicole Schlager


Merken

Merken

Nächster Termin

Samstag, 21. Oktober 2017

ATSV Zipf – ATSV ENJO Timelkam

Spielbeginn
1b: 13.30 Uhr
KM: 15.30 Uhr

Sportplatz ATSV Zipf

Nächste Veranstaltung